Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Dr. Anke Stöver-Blahak

E-Mail:stoeverfsz.uni-hannover.de
Telefon:+49 511 762 3129
Bild von Anke Stöver-Blahak

Zuordnung zu Einrichtungen:

  • Fachsprachenzentrum
  • Deutsch

Funktionen:

  • Deutsch - Koordination
  • Deutsch - Lehrkräfte für besondere Aufgaben

Veranstaltungen:

Arbeitsschwerpunkt

Entwicklung von ganzheitlichen kreativen Unterrichtsmethoden im Fremdsprachenunterricht, Beispiele aus dem Unterricht finden Sie hier.

Vorträge und Workshops (Auswahl)

06.2006              fadaf Jahrestagung, Hannover, Vortrag: „Besser sprechen mit Loreley und Mondnacht“, ein Projekt zur Erweiterung der mündlichen Kommunikationsfähigkeit (Stöver-Blahak 2009)

10.2007              DGFF-Tagung, Gießen, Vortrag in der Sektion 3: Besser sprechen durch Loreley und Mondnacht

11.2007              eScience & eTeaching Tagung Universität Hannover, Vor-trag: Lernen mit Gedichten im Fremdsprachenunterricht (Stöver-Blahak 2008)

03.2008              Fachtagung für den Fachverband Deutsch als Fremdsprache zur mündlichen Kommunikation in Blaubeuren „Wege zum freien Sprechen“, Mitorganisation der Tagung und Durchführung eines Workshops

05.2008              fadaf Jahrestagung, Düsseldorf, Vortrag: Eine Methode zur Entwicklung von Sprech- und Redekompetenzen bei der Arbeit mit Gedichten im DaF-Unterricht (Stöver-Blahak 2010)

05.2010              fadaf Jahrestagung, Freiburg, Vortrag: Die Entwicklung von Sprech- und Vortragskompetenzen durch die Arbeit mit Gedichten im DaF-Unterricht

06. 2010             Tagung „Körper, Klang, Rhythmus“ , Graz, Vortrag: Leibhaftiges Sprechen und Vortragen im universitären Kontext, Methoden der Ästhetischen Kommunikation im Deutsch als Fremdsprache-Unterricht (Stöver-Blahak 2012)
Vortrag mit Matthias Perner: Sprechen und Musik „Es hat Spaß gemacht – und trotzdem habe ich etwas gelernt!“ (Perner/Stöver-Blahak 2011)

06.2012              fadaf Jahrestagung, Hildesheim, Vortrag: Sprechen und Vortragen kreativ, ganzheitlich und effektiv lernen – Ästhetische Kommunikation im Fremdsprachenunterricht

08.2013              IDT (Internationale Deutschlehrerkonferenz) Bozen, It.
Vortrag: Sprechen und Vortragen lernen mit Gedichten (Sektion A5)
Vortrag: Individuell arbeiten in der Gruppe (Sektion B7) (Veröffentlichung i.V)

05.2014              First International Conference Performative Teaching, Learning, and Research at University College Cork, Ireland
Workshop mit Bärbel Jogschies, Staatstheater Hannover: Performative Konzepte erfahren: „Das Wirtshaus im Spessart“

Workshops/Aktivitäten im Ausland

09./10. 2002      DAAD-Lektorin an der V.U. Hefei, VR China, in Kooperation mit dem Land Niedersachsen

02.2009              im Rahmen eines von DAAD geförderten Kooperationsprojektes des Deutschen Seminars der LUH mit der Pusan National University/Südkorea: Kurzzeitdozentur

11.2009              im Rahmen einer Erasmus Dozentenmobilität: Workshop „Sprechen und Vortragen mit Gedichten“  für Studierende an der Radboud Universiteit Nijmegen, Niederlande

12.2009              im Rahmen des Tempus-Projektes „Updating the language policy of Siberian Technical Universities“: Prüfungstätigkeiten und Workshop  Lehrerfortbildung zum Einsatz von Gedichten im DaF-Unterricht in Irkutsk und Tjumen, Sibirien

10.2010              im Rahmen der Konferenz „Deutsch als Fremdsprache – Methoden, Medien, Motivation“ für DaF-Lehrende in Griechenland,  Athen, Vortrag mit Matthias Perner: Rappen im DaF-Unterricht – Es hat Spaß gemacht und ich habe etwas gelernt

2.2014                Teilnahme an  der Strategischen Partnerschaft der Leibniz Universität Hannover und der Polytechnischen Universität St. Petersburg, Dozentenaustausch und -fortbildung

Hochschulpolitische Aktivitäten

1987-2001         gewähltes Mitglied zunächst im Vorstand des AkDaF (Arbeitskreis Deutsch als Fremdsprache), später Gründungsmitglied und Vorstandsmitglied des FaDaF (Fachverband Deutsch als Fremdsprache), davon viele Jahre stellvertretende Vorsitzende. Im Rahmen dieser Tätigkeit:

• Planung und Durchführung von Jahrestagungen DaF

• Betreuung von Themenschwerpunkten

• Organisation von und Teilnahme an verschiedenen Fachtagungen

• Besuch von Tagungen und Gremien anderer Organisationen

 

5./6. 2004          Teilnahme an der externen Evaluation des Studienkollegs der Fachhochschule Kaiserlautern (Bericht  abgegeben am 28.06.2004)

03.2013              Mitarbeit an der Expertise zu Deutsch als Fremdsprache an der THM Gießen (mit Sigrun Schroth-Wiechert und Klaus Schwienhorst) (Bericht abgegeben im März 2013)

Veröffentlichungen

  • Becker, Carmen/Ruhm, Hannah/Stöver-Blahak, Anke (2012), Portfolioarbeit an der Universität. Praxisbeispiele und Perspektiven, in: Gabriele Blell/Christiane Lütge (Hrsg.), Fremdsprachendidaktik und Lehrerbildung, Berlin: Lit Verlag, 83-92
  • Muallem, Maria/Schelm, Monika/Schroth-Wiechert, Sigrun/Stöver-Blahak, Anke (2005), Möglichkeiten und Grenzen studienbegleitenden Deutschunterrichts an einem Fachsprachenzentrum, in: Armin Wolff/Claudia Riemer/Fritz Neugebauer (Hrsg.), Sprache lehren - Sprache lernen (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band 74), Regensburg: Dr. Joachim Kuns, Druck + Verlag, 569-592.
  • Perner, Matthias/Stöver-Blahak, Anke (2011), Rap im Deutsch als Fremdsprache Unterricht - "Es hat Spaß gemacht und trotzdem haben wir etwas gelernt.", in: Natalia Hahn/Thorsten Roelcke (Hrsg.), Grenzen überwinden mit Deutsch (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band 85) Göttingen: Universitätsverlag, 311-326.
  • Stöver-Blahak, Anke (2004), Standortbestimmung: Wo stehen Studierende des Studienkollegs am Ende einer zweisemestrigen Ausbildung, in: Hiltraud Caspar-Hehne/Uwe Koreik (Hrsg.), DSH und TestDaF als hochschulbezogene Prüfungssysteme für Deutsch als Fremdsprache. Hohengehren: Schneider Verlag, 130-133.
  • Stöver-Blahak, Anke (2008), Lernen mit Gedichten im Fremdsprachenunterricht in: Marc Krüger/Ulrike Hold von (Hrsg.), Neue Medien in Vorlesungen, Seminaren & Projekten an der Leibniz Universität Hannover, Tagungsband zu eTeaching und eScience Tagung 2007. Aachen: Shaker Verlag, 88-99.
  • Stöver-Blahak, Anke (2009), Besser sprechen durch "Loreley" und "Mondnacht", in: Agnieszka Hunstiger/Uwe Koreik (Hrsg.), Chance Deutsch (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band78), Göttingen: Universitätsverlag, 523-536.
  • Stöver-Blahak, Anke (2010), Die Entwicklung von Sprech- und Vortragskompetenzen bei der Arbeit mit Gedichten im DaF-Unterricht. Ein Beitrag aus der Praxis und der Forschung, in: Christoph; Chlosta/Matthias Jung (Hrsg.), DaF integriert, Literatur - Medien - Ausbildung (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band 81), Göttingen: Universitätsverlag, 49-58.
  • Stöver-Blahak, Anke (2012), Leibhaftiges sprechen und Vortragen im universitären Kontext, in: Inci Dirum/Hans Jürgen Krumm/ Paul Portmann-Tselikas, Sabine Schmölzer-Eibinger (Hrsg.), Theorie und Praxis, Jahrbuch für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache, Schwerpunkt: Körper, Klang, Rhythmus, Band 1/2012, Wien: Praesens Verlag, 107-119.
  • Stöver-Blahak, Anke (2012), Sprechen und Vortragen lernen im Fremdsprachenunterricht. Interpretativ, kreativ und ganzheitlich mit Gedichten. Frankfurt a.M.: Peter Lang Verlag
  • Stöver-Blahak;Anke (2014), Sprechen und Vortragen kreativ, ganzheitlich und effektiv lernen. Ästhetische Kommunikation im Fremdsprachenunterricht, in: Ursula Bredel/Irina Ezhova-Heer, Stephan Schlickau (Hrsg.), Zur Sprache.kɔm. Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band 89), Göttingen: Universitätsverlag, 229-245.
  • Stöver-Blahak, Anke (2014), Sprechen und Vortragen lernen mit Gedichten. Das Erarbeiten der Vortragsfassung eines Gedichtes als Methode, in: Heinz-Helmut Lüger/Andrea Rössler (Schriftleitung), Beiträge zur Fremdsprachenvermittlung 54/2014, Landau: Verlag Empirische Pädagogik, 3-13, online: www.vep-landau.de/fileadmin/user_upload/bzf/Hefte/bzf_2014_54.pdf  [Zugriff: 22.05.2014]
  • Stöver-Blahak, Anke (2014), Individuell arbeiten in der Gruppe - Die Erarbeitung von Sprechfassungen ausgewählter Gedichte im DaF-Unterricht, Publikation der IDT Bozen, In Vorbereitung
  • Stöver-Blahak, Anke (2014), Ästhetische Kommunikation im DaF-Unterricht, in: Nils Bernstein/Charlotte Lerchner (Hrsg.) Ästhetisches Lernen im DaF‐/DaZ‐Unterricht. Musik – Kunst – Film – Theater – Literatur, (Materialien Deutsch als Fremdsprache, Band 93, Göttingen: Universitätsverlag, 121-133)
  • Jogschies, Bärbel, Stöver-Blahak, Anke (2015), Ein performatives Konzept im Fremdsprachenunterricht – In 14 Schritten zur eigenen Inszenierung. Am Beispiel einer Kooperation zwischen Staatstheater und universitärem Fremdsprachenunterricht, in: Scenario: Language · Culture · Jahrgang VIII, Ausgabe 2, Jahrgang 2014, 75-83,online: http://publish.ucc.ie/journals/scenario/2014/02/JogschiesStoeverBlahak/06/de [Zugriff: 03.02.2015]

Ausbildung und Tätigkeiten

1980                    I. Staatsexamen der Germanistik und Philosophie an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen

1983                    II. Staatsexamen in Hannover

1985/1986         Lektorin des Landes Niedersachsen für Deutsch als Fremdsprache an der Vereinigten Universität  Hefei, VR China

1986/1987         Lektorin für Deutsch als Fremdsprache am Niedersächsischen Studienkolleg der Leibniz Universität Hannover

1986-1990         Lehrbeauftragte für Deutsch als Fremdsprache an der Leibniz Universität Hannover

1988-1989          Studienassessorin/Studienrätin an der IGS Roderbruch, Hannover

1989-2002         Lektorin für Deutsch als Fremdsprache am Niedersächsischen Studienkolleg der Leibniz Universität Hannover (Oberstudienrätin)

2002 bis dato    Lektorin für Deutsch als Fremdsprache am Fachsprachenzentrum der Leibniz Universität Hannover

2007-2012         Promotion „Entwicklung der Sprech- und Vortragskompetenzen durch die Erarbeitung einer Sprechfassung von Gedichten im Deutsch als Fremdspracheunterricht“

2012 bis dato    Koordinatorin des Sprachbereichs Deutsch als Fremdsprache