Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Schreibgruppen

In unseren Schreibgruppen kommen Studierende und Promovierende zusammen und arbeiten individuell an ihren Schreibprojekten (Hausarbeiten, Essays, Abschlussarbeiten, Zeitschriftenartikel etc.). Der Austausch mit und das Textfeedback von Peers bieten Schreibenden eine besondere Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Techniken des wissenschaftlichen Schreibens zu verbessern. In den Schreibgruppen arbeiten Schreiber_innen mit unterschiedlichen Muttersprachen, aus verschiedenen Fachdisziplinen und Semestern zusammen.

Wie funktioniert eine Schreibgruppe?

Um Mitglied einer Schreibgruppe zu werden, musst Du aktuell an einer konkreten Schreibaufgabe arbeiten. Du bringst Deine Arbeit an dieser Schreibaufgabe zu jeder Sitzung mit. In der ersten Sitzung stellen sich die Teilnehmer_innen vor und geben einen Einblick in ihre Schreibaufgabe. In dieser Anfangsphase ist es wichtig, dass sich jeder_jede Teilnehmer_in überlegt, welche Unterstützung er_sie von der Schreibgruppe bekommen möchte. Wir ermutigen die Schreiber_innen, gerade auch mit Teilnehmer_innen aus anderen Fachdisziplinen zusammen zu arbeiten. Dadurch, dass die Teilnehmenden unterschiedliches fachspezifisches Wissen haben, ist gewährleistet, dass das Schreiben und der Schreibprozess im Vordergrund stehen.

Während der Sitzungen wird immer ein_e Schreibberater_in anwesend sein. Der_die Schreibberater_in leitet die Sitzungen ein, gibt Schreibimpulse und initiiert Austauschrunden.  Die Teilnehmer_innen können verschiedene Strategien und Techniken während der Sitzungen ausprobieren, an ihren Schreibprojekten arbeiten und geben sich gegenseitig Feedback auf ihre Texte. Jede Schreibgruppen-Sitzung hat dabei einen anderen Fokus (z.B. Schreiben, Lesen, Austausch etc.) und ist an den Bedürfnissen der Teilnehmenden ausgerichtet.

Überblick

  • Erste Sitzung: Einführung in den wissenschaftlichen Arbeits- und Schreibprozess, Kennenlernen der unterschiedlichen Schreibaufgaben und Austausch über Schreibstrategien, Ablauf der Zusammenarbeit,
  • Zweite Sitzung: Gruppenbildung, Motivation und Zeitmanagement,
  • Dritte Sitzung: Textfeedback,
  • Folgende Sitzungen können enthalten: Input durch Schreibberater_in, Gruppenarbeit, Lesen, Schreiben, Anwendung verschiedener Schreibtechniken, Feedbackrunden (je nach Bedarf der Teilnehmer_innen).

Die Schreibgruppe kann nur funktionieren, wenn die Teilnehmer_innen regelmäßig anwesend sind. Deshalb bitten wir Dich, regelmäßig zu den Sitzungen zu erscheinen.