Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Ulrike Jaeger, Heilbronn/Bärbel Jogschies, Hannover: Inszenierung von Lernprozessen - Versuch einer fachunabhängigen Methode

Schon im Studium und später im Beruf müssen Studierende sich selbstständig neues Wissen aneignen und aus eigenen Erfahrungen konstruktive Schlüsse ziehen können. Diese Kompetenz erwerben sie leichter, wenn sie auch aktive Erfahrungen machen können. Darum stehen bei uns die Studierenden und ihr Handeln im Fokus, während die Lehrenden den Lernprozess gestalten und beratend begleiten.

Die Art der Aufgabenstellung wird dabei zur neuen Herausforderung für die Lehrenden: Die Aufgaben müssen komplex genug sein, um interessant zu bleiben. Lösungswege dürfen offen bleiben. Aber die Randbedingungen wirken dennoch wie Leitplanken, so dass die Studierenden sich nicht verirren und sich die entscheidenden Fragen stellen. Die Lernszenarien sind Simulationen künftiger beruflicher Praxis, in denen professionelles Handeln erlernt, erprobt, beobachtet und reflektiert werden kann. Dieses sind inszenierte Situationen wie im Theater. Und wie im Theater gehen die Erfahrungen, die die Studierenden machen, über rein kognitive Erkenntnis hinaus. Sie lernen auch auf sozialer und emotionaler Ebene.

Im Workshop werden Konstruktionsprinzipien und Qualitätskriterien möglicher  Lernszenarien für verschiedene Fächer diskutiert und erprobt.