Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 
Russisch

Lehrbeauftragte

Wieso lernt man Russisch?

Nach Chinesisch und Englisch wird Russisch von den meisten Menschen der Welt gesprochen. Für über 150 Millionen Menschen ist Russisch die Muttersprache, weitere 61 Millionen Menschen sprechen sie außerdem als Zweitsprache.

Russisch ist eine Geschäftssprache und viele deutsche Firmen verlangen zunehmend von ihren Mitarbeitern Russischkenntnisse, da sie in Russland investieren, dort eigene Niederlassungen bauen und mit russischen Firmen kooperieren. Der gesamte osteuropäische Markt gilt als Zukunftsmarkt.In anderen slawischsprachigen Ländern kann man sich mittels Russisch verständigen (wenigstens auf Basisniveau).

Das sind einige „offizielle“ Gründe, die man als erstes erwähnt, wenn man über russische Sprache spricht. Und so antworten unsere Studentinnen auf diese Frage:

  • Russisch ist exotisch. Ich wollte eine andere, exotischere Sprache lernen als diejenige, die öfters gelernt wird.
  • Russisch ist romantisch. Ich lerne sie aus der Liebe zu meinem Partner / meiner Partnerin.
  • Russisch ist die Sprache meiner Familie und ich möchte mit meinen Verwandten reden können.
  • Russisch ist wichtig für meinen Beruf.
  • Ich war schon mal in Russland und war von dem Land, Leute, Gastfreundlichkeit fasziniert. Ich will wieder dorthin und nicht nur beobachten, sondern mich unterhalten zu können.
  • Ich habe viele Freunde und Bekannte, die Russisch sprechen. Ich möchte auch mitreden können.