Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachsprachenzentrum/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Andere Sprachen am FSZ

Im Bereich Andere Sprachen stehen Ihnen zurzeit 10 weniger bzw. seltener unterrichtete Sprache zur Verfügung, die gemäß einer am FSZ 2008/2009 detailliert durchgeführten Bedarfsanalyse unter Studierenden und Studieneinrichtungen der LUH angeboten werden. Zu unserem Angebot zählen sowohl

  • die alten Sprachen (Altgriechisch und Latein),
  • moderne Sprachen (zurzeit Chinesisch, Japanisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Türkisch) als auch
  • Deutsche Gebärdensprache.

Unser Ziel:

Unser Hauptziel ist es, in den am meisten angefragten Sprachen Ihnen als Studierende die Möglichkeit zu geben, ein Niveau zu erreichen, das für eine selbstständige Sprachanwendung auf dem Niveau B1 ausreicht, um bei Auslandsaufenthalten wie Studium, Forschungsaufenthalte, Praktika, Exkursionen etc.) zurechtkommen zu können. Unsere Angebote sind für Studierende aller Fakultäten offen. Wir bemühen uns außerdem unsere Kursangebote, durch regelmäßige Bedarfsanalysen stets zu optimieren und ggf. auszubauen.

Was wir anbieten:

  • Intensive Sprachvermittlung von 4 SWS zwischen Nullniveau bis zu B1 Niveau. Nach Abschluss der Kurse auf dem Niveau B1 kann an den Sprachkenntnissen im Tandem und in anderen Formen autonomen Lernens weitergearbeitet werden. 
  • Anfängerkurse im Wintersemester 
  • Fortsetzungskurse im Sommersemester
  • Semesterbegleitende Kurse
  • Intensiv-Blockkurse in den Semesterferien
  • Intensiv-Blockkurse in den Semesterferien mit Aufenthalt im Zielland (Polen, Russland) ·
  • Herkunftssprachen-Programm. Er ist ein Lernangebot für Studierende, die außer mit Deutsch auch mit einer anderen Sprache (in unserem Programm Polnisch, Russisch und Türkisch) aufgewachsen sind.

Kurse und Seminare im Bereich Andere Sprachen im Sommersemester 2017

Wie arbeiten wir:

  • Die angebotenen Sprachen vermitteln wir intensiv.
  • Bei den modernen Sprachen konzentrieren wir uns auf einen kommunikativ, aufgaben- und projektorientiert ausgerichteten Sprachunterricht. 
  • Der Spracherwerb bedeutet für uns gleichzeitig auch Schlüssel zum Verständnis von Kultur, Landeskunde und Mentalität.
  • Den Unterricht unterstützen wir durch Einsatz von multimedialen Lern- und Lehrmaterialien. 
  • In vielen unseren Kursen werden muttersprachliche Sprachassistenten eingesetzt, die den KursteilnehmerInnen mit Hilfe der Dozierenden ihre eigenen Muttersprache und landeskundliches Wissen vermitteln und so viel wie möglich zur eigenen Sprachproduktion (ob mündlich oder schriftlich) animieren. Sprachassistenten sind selbst Studierende, absolvieren an der LUH ihr Studium bzw. ein Auslandssemester. 
  • Ab dem Niveau A2 ergänzen wir unsere Kurse um Tandemarbeit via Skype und E-Mail-Austausch. Die KursteilnehmerInnen haben somit die Möglichkeit, sich mit Studierenden im Zielland auszutauschen.

Kooperationen:

Innerhalb des FSZ: Bereich Mehrsprachige Angebote Bereich Testen und Prüfen

Innerhalb der LUH: Institut für Sonderpädagogik Fächerübergreifender Bachelor

Außerhalb der LUH: